Musikraum mit Sängerin

Billardtisch im Clubraum

Eingangsbereich der Schule

Über uns

FÖRDERBAND e.V. - Kulturinitiative Berlin wurde im Jahre 1989 von Künstlern und Förderern der Kunst, Kultur und der kulturellen Jugendbildung im Ostteil Berlins als gemeinnütziger Verein gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Christa Wolf, Heiner Müller, Corinna Harfouch, Lothar Trolle, Christoph Hein und viele andere.

FÖRDERBAND ist heute als freier Träger und Kooperationspartner von vielen Projekten ein fest etablierter Bestandteil der dezentralen Kulturlandschaft Berlins. Der Verein bildet das Dach für miteinander verbundene Kunst-, Kultur-, Jugend-, Medien- und Wissenschaftsprojekte. Er fördert in der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit Projekte, die mit künstlerischen Mitteln modellhaft und ergebnisorientiert die Eigeninitiative von Kindern und Jugendlichen entwickeln, aber auch Projekte der Jugendsozialarbeit.

Der Verein ist seit 1993 Träger des Schülerklubs der Caspar-David-Friedrich-Oberschule sowie der Jugendwerkstatt "Geschichte und Handwerk - GeHa" in Berlin Hellersdorf.

Beide Einrichtungen sind Partner und Mitstreiter der musischen Realschule und befinden sich in einer separaten Etage der Schulgebäude, der sogenannten Jugendetage.
Schwerpunkt der Arbeit des freien Trägers ist sowohl die kulturelle Jugendfreizeitarbeit als auch die enge Zusammenarbeit mit der Schule in zahlreichen Projekten in und um den Unterricht in allen Fachbereichen. Dazu zählen sowohl künstlerische als auch Bildungsprojekte, Projekte der Gewaltprävention und des Antirassismus, der Drogenprophylaxe, die Ausbildung von Peer Leadern und Mediatoren. Die Partizipation der Jugendlichen ist bei der Projektarbeit ausschlaggebendes Motiv.

Die Jugendetage bietet folgende Räumlichkeiten:

Theaterwerkstatt
Musikraum
Theaterfundus
Keramikwerkstatt
Kleine Bibliothek mit Internetcafe
Große Bibliothek
Schülerklubraum mit Billardtisch, Tischfußball, Tischtennis
Fotolabor
Medienwerkstatt (Video, Fotografie, Ton)
Schülerradio
Kreativraum
Computerraum